Seit Generationen wird das Handwerk des Weinbaus bei der Familie Römer in die Hände der nächsten gelegt. Schon früh bemerkte ich, dass mir die körperliche Arbeit in der Natur Freude bereitet. Dies bewog mich dazu, nach der Schule das Handwerk des Winzers zu erlernen. Um Erfahrungen zu sammeln, arbeitete ich zuerst 13 Jahre auswärts, bis ich dann 2008 den Betrieb von den Eltern übernommen habe. Mit tatkräftiger Unterstützung meiner Familie bewirtschafte ich 3 ha Reben. Aus einer Mischung  von Tradition, Innovatin und viel Leidenschaft hoffe ich, mit unseren sieben Römerweinen auch Ihren Geschmack zu treffen.    

Rolf Römer