Am linken Ufer des idyllischen Bielersees bewirtschaften wir 3 ha Reben zwischen Tüscherz-Alfermée und Wingreis. Die Parzellen liegen ca. zwischen 430 und 550 Meter über Meer und tragen Namen wie Ufbruch, Chappele oder Weingarten. Die Reben sind zwischen 3 und 35 Jahre alt.

Unsere Hauptsorten sind Pinot Noir (Blauburgunder) und Chasselas (Gutedel). Die klimatischen Bedingungen und die kalkhaltigen Juraböden bilden die optimale Grundlage, um daraus charaktervolle Twanner Weine zu keltern. Des weiteren gedeihen bei uns die Sorten Pinot Gris, Chardonnay und Riesling x Sylvaner.

Unsere Rebberge bearbeiten wir schonend und nachhaltig nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP).